Grundsätzliches Teil 2

Es fällt einem ja meist dann ein, wenn man den Rechner ausgemacht hat und sich ins Bett legt. Die Dinge die man vergessen hat...

 

Es gibt unterschiedliche Kategorien im LARP, so dass dort eigentlich jeder sein Eckchen finden kann. Ich versuche es mal ganz grob, damit man zumindest einen leichten Überblick bekommt.

 

Fantasy

Hier kann man Elfen, Orks, Riesen, Gobos, Kender und auch Menschen beobachten. (Ein sehr interessantes Völkchen)

Dieses wird in High (Drachen, Megazauberer, und ganz viel Fantasie) als auch in Low (Du kannst eben was du darstellen kannst) unterteilt.

Als Anfänger würde ich übrigens immer einen Menschen empfehlen ist leicht auszustatten, man kennt im Allgemeinen die Kultur und die Sitten, und man findet normalerweise recht schnell Anschluss auf Con. Denn umso ungewöhnlicher der Charakter, umso neugieriger die Leute, aber sie wollen dich nicht in ihrer Nähe du könntest böse sein!

Zur Regel gehört auch die Ausnahme es gibt auch Anfänger die den Ork super umsetzen können oder die zarte Elfe. Genauso wie es Ausnahmen in der Annahme gibt, denn manche Spieler flauschen einfach alles (ja ich kenne jemanden der so ist)

 

Science Fiction

Schaut Euch Raumschiff Enterprise an und ihr wisst wie die LARPer auf diesen Cons aussehen.

Ja die spielen auch die Ausserirdischen nach, die z.B. Antennen auf dem Kopf haben und blau angemalt sind.

Da ich mit dieser LARP-Art noch gar keinen Kontakt hatte lasse ich mich darüber einfach gar nicht erst aus, denn ich kanns nicht beurteilen. Sagt mir wenn einer mehr darüber weiß.

 

Es gibt auch noch Harry Potter, Western und die Liste wird länger. Falls ihr Euch dafür interessiert habe ich Euch den direkten Link ins Larpwiki reingepostet, draufdrücken und lesen

 

http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?LarpGenres

6.11.09 08:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen